2014-04-27

DVL der Superlative …….
 
Am 13.4. fand in der Bayersporthalle einer der größten DVL statt. Rund 120 Taekwondoin aus ganz NRW trafen zusammen, um sich gemeinsam auf ihre nächste Schwarzgurtprüfung vorzubereiten. Platztechnisch war es kein Problem da die Halle des Ausrichters SV Bayer Wuppertal bestens für Großevents dieser Art geeignet ist. Für das 5- köpfige Referententeam war es auf jeden Fall eine Herausforderung und es wurde so mancher Kilometer Laufweg geleistet. Prüfungsreferent Richard Solarski, Steffi Dumrath, Bianca Aubart, Levent Büyüktunca und Thomas Lettner waren von der Atmosphäre begeistert und auch für die Sportler war es ein Erlebnis.
Sportlich gesehen war es aber für einige Sportler offensichtlich Neuland, was auf einer Danprüfung verlangt wird und geregelt ist. Schutzausrüstung, Grundschule, Aufgabenstellung im VK sowie das Regelwerk waren Begriffe, die nicht unbedingt jedem Sportler geläufig waren. Hier wäre eine bessere Vorbereitung durch die Heimatvereine wünschenswert um die Sportler nicht ins kalte Wasser zu werfen.
Auf jeden Fall bekamen alle Sportler genug Anregungen mit auf den Weg, die es nun gilt in die Vorbereitung einfließen zu lassen. Viel Erfolg auf diesem Wege……
 

Bergisch Open

Am Sonntag den 27.07.2014 sind die Wettkämpfer des SV Bayer Wuppertal auf den Bergisch Open in Aktion gewesen nach dem guten Start auf dem BeDü-Pokal konnte man den Turniertag kaum abwarten.

Joyce Gallagher, Florian Ruiz Bach, Egzon Ademaj, Dennis Töpfer und Benny Gunstmann sollten mal wieder unter Beweis stellen was sie seit Anfang des Jahres in der Zusammenarbeit mit dem TS Wuppertal gelernt hatten. Als jüngster Teilnehmer von uns musste sich Dennis als erstes beweisen und nach einer Führung in der ersten Runde verlor er leider knapp seinen Kampf und ist somit Zweiter geworden.
Für Benny war es das erste Turnier und man spürte die Aufregung bereits am frühen Morgen. Seinen ersten Kampf hat er grandios gewonnen. Im Zweiten Kampf musste er gegen einen Sportkollegen von der  TS Wuppertal ran und auch dieser Kampf ist durchaus spannend gewesen, denn beide wollten die Turnieratmosphäre voll ausnutzen und einen guten Kampf bieten. Leider musste er sich im Sudden Dead geschlagen geben und ist somit ebenfalls Zweiter geworden.


Joyce ist gegen eine starke Gegnerin angetreten und hat nach einer super Leistung im Kampf leider nur Platz zwei belegt. Egzon Ademaj ist in seinem Finalkampf im Sudden Dead Erster geworden.
Florian hat an diesem Tag das schwerste Los gezogen, da er insgesamt drei Kämpfe bestreiten musste. Die ersten beiden hat er souverän gemeistert jedoch ist er dann im letzten Kampf gescheitert und hat sich einen wohlverdienten zweiten Platz gesichert.

 

Gemeinsam mit der TS Wuppertal holten wir den 5. Platz in der Mannschaftswertung.

Insgesamt war es ein sehr langer aber auch sehr erfolgreicher Sonntag und wir freuen uns schon auf die nächsten Kämpfe.

Glückwunsch an alle Kämpfer und auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit der TS Wuppertal.

 

 

Anmelden

Direkt zu SPORT-ID
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?