2010-08-27

 

2010-08-27

 

 

Ausnahmen bestätigen die Regel

Eigentlich sind Sommerferien ja dazu da, um sich zu entspannen und eine Auszeit zu nehmen. Doch Ausnahmen gibt es immer … und so nahmen am diesjährigen Feriensport im Bereich Taekwondo 15 Kinder im Alter von 8 – 12 teil, um mal ein wenig „reinzuschnuppern“ und einmal selber auszuprobieren, was Taekwondo eigentlich genau ist. Von Montag bis Freitag trainierten sie also von 9 – 12 Uhr und waren ziemlich überrascht, was man in so kurzer Zeit alles lernen konnte …
Am Anfang wurden ein paar Kennenlernspiele gespielt, aber schon bald darauf war „Schluss mit lustig“ und das Training begann. Die Kinder lernten schnell dazu und es machte unglaublichen Spaß, ihnen die grundlegenden Techniken beizubringen. Neben 1-1 Fußtechniken und der Grundschule lernten sie also auch den Anfang der ersten Form und sogar ein wenig Selbstverteidigung.
Zum großen Abschluss am Freitag führte die Gruppe Eltern, Großeltern und Geschwistern vor, was sie alles in der Woche gelernt hatten und es gab riesigen Applaus – kein Wunder, denn alles war ohne Zwischenfälle verlaufen und jeder hatte sein Bestes gegeben!
Nicht wenige der Kinder haben großes Talent und riesigen Spaß am Training – und wer weiß? Vielleicht werden wir sie ja bald beim richtigen Training wieder sehen …

Michelle Augustin

 

 

Anmelden

Direkt zu SPORT-ID
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?