2009-12-29

 

2009-12-29

 

 

Es ist vollbracht……..
……. hieß es am 29.12., dem Jahresabschlusstag der Taekwondoins, um Punkt 23.oo Uhr. Die Halle wurde abgeschlossen und nicht nur ein sehr erfolgreiches Jahr sondern auch ein mehr als abwechslungsreicher Tag gingen zu Ende.
Begonnen hatte alles mit vielen Ideen des Orga-Teams und zunächst kristallisierte sich das obligatorische Schlittschuhlaufen heraus, auf das niemand verzichten wollte.  Da wir als Stammkunden einen guten Preis aushandeln konnten, wurde das Angebot auch für Eltern und Geschwister genutzt und so standen rund 220 Aktive und Passive der TKD-Abteilung von 13.00 – 15.00 Uhr auf dem Solinger Eis. Eine Riesengaudi für alle, die dabei waren………Ab 16.00 Uhr trafen sich dann abermals über 220 Sportler, Eltern und Geschwister in der heimischen Trainingshalle. Zunächst wurde sich mit Kuchen und Keksen gestärkt, bevor die rund 120 Kinder ( und auch einige Erwachsene) es sich in der grossen Halle auf den Matten bequem machten. Mit Hilfe eines Beamers wurde „ Ice Age 3“ auf der Hallenwand geschaut und stellenweise war es mucksmäuschen still. Während dessen nutzten die Eltern die Zeit zum Kennenlernen, Quatschen und entspannten sich, bevor es zur Sache ging. Nach dem Film kam es nämlich zum Showdown in der Bayerhalle. Die angekündigte Toilettenpapierschlacht wurde vorbereitet und die Teams bewaffneten sich mit Wurfmaterial. Bevor aber der Startschuss fiel, gab es vom Elternrat für alle Trainer und Co-TrainerINNEN noch eine kleine Überraschung als Anerkennung für die Arbeit, die das Team über das ganze Jahr geliefert hat. Auf diesem Wege nochmals Danke für die individuellen
„Taekwondo to go-Kaffetassen“für die Trainer und die Aufmerksamkeit für die Co-TrainerINNEN.          
Aber dann ging es endlich los……Nach Herunterzählen des Countdowns durch die Eltern brach die Hölle los. Über 100 Kinder feuerten aus allen Rohren und verwandelten die Trainingshalle in einen „Traum in weiß“. Für 30 Minuten tobte der Bär und so manchem der Erwachsenen  juckte das Pfötchen. Zu gerne hätte man mitgemacht………..Aber innerhalb von 15 min war die Halle wieder Tiptop hergerichtet als wenn nichts geschehen wäre und es war alles für das gemütliche Beisammensein der Erwachsenengruppe vorbereitet. Bei Bratwurst, Salaten, Bier und anderen Getränken wurde ganz entspannt ein wenig geplaudert, bevor sich dann um 23.00 Uhr ein letztes Mal für 2009 die Hallentüre schloss.
Auf diesem Wege sei allen Aktiven und Passiven gedankt, die mit dazu beitragen in der Taekwondo-Sparte den Vereinsgedanken weiterleben zu lassen und neben dem Sport auch den gesellschaftlichen Aspekt unterstützen. Gemeinsam könne wir viel bewegen….
Hier die Bilder
Hier das Video

 

Anmelden

Direkt zu SPORT-ID
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?