2006-12-06

 

Taekwondo- Ein Sport für die ganze Familie

Seit nun rund 25 Jahren gibt es die Taekwondo-Abteilung im SV Bayer. Im Laufe der Zeit hat sich die Mitgliederzahl bei rund 300 Aktiven eingependelt, welche die breite Palette der Trainingsmöglichkeiten nutzen.
Benutzten in den Anfängen hauptsächlich nur Jungen das Angebot ist nun zu beobachten, dass mittlerweile rund 45 % der Mitglieder Mädchen bzw. Frauen sind. Aber noch eine Besonderheit gibt es in der Abteilung. Über ihre Kinder sind auch sehr viele Eltern neugierig geworden, was die Faszination dieser Sportart ausmacht. Doch es geht auch andersherum. So fanden auch zahlreiche Kinder den Weg zum Kampfsport über ihre Eltern.
Häufig ist es so, dass die Kinder zum Teil höher graduiert sind als ihre Eltern, was diese natürlich besonders anspornt. Aber noch verhindert der Altersunterschied bis auf einige Ausnahmen ein gemeinsames Training.
Mittwochs allerdings tummeln sich zahlreiche Eltern/ Kind-Teams in der Halle um sich gemeinsam auf Turniere und Prüfungen vorzubereiten.
Leider werden zur Zeit keine Eltern/ Kind-Wettbewerbe bei den Formenturnieren angeboten. Dabei treten jeweils ein Elterteil mit einem Kind im Paarlauf an und versuchen die Techniken aufeinander abzustimmen. Eine willkommene Abwechslung beim Training, wird doch der Teamgedanke gefördert
Aber auch so zeigt sich, dass die Taekwondo-Abteilung mehr ist als nur ein Dienstleister in Sachen Sport. Durch die Eltern/ Kind-Konstellation und den von allen Taekwondoin gelebten Teamgedanken hat sich in den letzten Jahren eine schlagkräftige Truppe entwickelt welche sich nicht nur über den Sport als solchen identifiziert, sondern auch den eigentlichen sinn eines Vereins lebt. Sport ist halt doch im Verein am schönsten

Hier die Bilder!!!

 

 

Anmelden

Direkt zu SPORT-ID
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?