die Zielgruppen

 

Das Konzept bedient mehrerlei Zielgruppen:


Dazu gehören in erster Linie die familiären Bedürfnisse, sowie die Entlastung von Schulen und deren Betreuungsmodellen! 

Neu hinzukommen Unternehmen / Firmen / Betriebe, die sich mit einem verlässlichen Kinderbetreuungsangebot vom Arbeitsmarkt abheben möchten. Interessierte können mit uns kooperieren und ihren Mitarbeitern die  Nachschulbetreuung bestenfalls subventioniert anbieten.

 

Dass in Zeiten von G8 und OGS auch die Lebenswelt Sportverein gestärkt wird, halten wir für eine gesamtgesellschaftliche Verpflichtung, denn:

„Vereinswelt ist Spaßwelt“


Der Sportverein nimmt eine besondere Stellung ein, ist eine unbeschwerte Lebenswelt -  freiwillig, freudvoll und freundschaftlich, und damit für die meisten eine unbelastete Ergänzung zur Lebenswelt Schule.

 

Räumlich sind in erster Linie Wuppertaler Grundschulen adressiert, aber auch Solingen und Haan können angefahren werden. Eine enge Zusmamenarbeit besteht zur GS Corneliusschule, aber auch die GS Marper Schulweg fahren wir zum Beispiel täglich an. 
Die definitve Zusage zur Teilnahme an der Nachschulbetreuung hängt von der bereits bestehenden Route und dem Zeitplan ab. Auch die Anzahl der Kinder, die an einer Schule zusteigen ist eine Einflussgröße.

                      

 

   

 

Anmelden

Direkt zu SPORT-ID
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?